Ausbildung ZDH fordert Hilfe für Lehrbetriebe

Dienstag, 03. November 2020
Das Fleischerhandwerk braucht engagierte Nachwuchskräfte, um nachhaltig wachsen zu können.
Foto: DFV
Das Fleischerhandwerk braucht engagierte Nachwuchskräfte, um nachhaltig wachsen zu können.

Nicht nur wegen der Pandemie fordert der ZDH Entlastungen für Ausbildungsbetriebe. Ziel müsse es sein, die betriebliche Ausbildung langfristig zu sichern.
Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat klare Vorstellungen, wie man die ausbildungswilligen Unternehmen entlasten könnte: Vor dem Hintergrund de

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats