Australien Preise im Rinderexport brechen ein

Freitag, 01. Mai 2020
Die australischen Rinderhalter hoffen für die zweite Jahreshälfte wieder auf steigende Preise.
Foto: imago images / blickwinkel
Die australischen Rinderhalter hoffen für die zweite Jahreshälfte wieder auf steigende Preise.

Die sinkende Nachfrage in Indonesien und Vietnam bremst die Vermarktung australischer Exporteure. In den Feedlots stauen sich die Tiere.
Für die Erzeuger und Händler im Norden Australiens sind vor allem Indonesien und Vietnam wichtige Absatzmärkte, die im vergangenen Jahr

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats