Baden-Württemberg: Regionalität partnerschaft...
Baden-Württemberg

Regionalität partnerschaftlich leben

mm
Schulterschluss zwischen Bauern und Metzgern: Von links Vizepräsident Klaus Mugele vom Landesbauernverband Baden-Württemberg (LBV), Kurt Matthes, Marco Eberle (Referent Produktion und Vermarktung beim LBV) und die stellvertretenden Landesinnungsmeister Rüdiger Pyck und Wolfgang Herbst.
Schulterschluss zwischen Bauern und Metzgern: Von links Vizepräsident Klaus Mugele vom Landesbauernverband Baden-Württemberg (LBV), Kurt Matthes, Marco Eberle (Referent Produktion und Vermarktung beim LBV) und die stellvertretenden Landesinnungsmeister Rüdiger Pyck und Wolfgang Herbst.

GERLINGEN Wer Regionalität leben will, benötigt regionale Kreisläufe. Das stellte der baden-württembergische Landesinnungsmeister Kurt Matthes auf der Frühjahrsversammlung seines Verbands in Gerlingen heraus.

GERLINGEN Wer Regionalität leben will, benötigt regionale Kreisläufe. Das stellte der baden-württembergische Landesinnungsmeister

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats