Bilanz 2019 Westfleisch erzielt neuen Rekord

Dienstag, 10. März 2020
Die Vorstände von Westfleisch (von links): Johannes Steinhoff, Steen Sönnichsen und Carsten Schruck blicken auf ein wechselvolles Jahr 2019 zurück.
Foto: Westfleisch
Die Vorstände von Westfleisch (von links): Johannes Steinhoff, Steen Sönnichsen und Carsten Schruck blicken auf ein wechselvolles Jahr 2019 zurück.

Die Preisrallye im letzten Quartal sorgte bei der westfälischen Genossenschaft für ein deutliches Umsatzplus. Wenig Freude machte die Wurstherstellung.
Hohe Preise zum Jahresende verhalfen dem genossenschaftlichen Westfleisch-Konzern 2019 zu einem Rekordumsatz von 2,79 Mrd. Euro. Das waren 9,7 Prozent

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats