Biofleisch Vion startet mit eigener Marke

Freitag, 07. Februar 2020
Allard Bakker ist Geschäftsführer der Vion-Bioschiene „de Groene Weg“ in den Niederlanden und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Nicht nur, wenn es um den Absatz der Bio-Schweine geht.
Foto: rh
Allard Bakker ist Geschäftsführer der Vion-Bioschiene „de Groene Weg“ in den Niederlanden und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Nicht nur, wenn es um den Absatz der Bio-Schweine geht.

Die niederländische Bio-Marke „De Groene Weg“ kommt nun als „Der Grüne Weg“ in den deutschen Lebensmittelhandel. Auf der Biofach werden die Produkte vorgestellt.
Mit Beginn der Biofach in Nürnberg startet der niederländisch-deutsche Fleischkonzern die neue Produktlinie „Der Grüne Weg“

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats