China ASP hat Folgen für den Weltmilchmarkt

Montag, 20. Mai 2019
Eingang zur Verbotenen Stadt in Peking.
Foto: Christine Contzen
Eingang zur Verbotenen Stadt in Peking.
Themenseiten zu diesem Artikel:

China Rabobank Afrikanische Schweinepest


Der drastische Rückgang des Schweinebestands in China infolge der Afrikanischen Schweinepest (ASP) wird auch Auswirkungen auf den globalen Milchmarkt und dessen Handelsströme haben.
In einer kürzlich veröffentlichen Analyse schätzen die Bankexperten der niederländischen Rabobank den Rückgang der chinesisch

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats