China: Agrarhandelsdefizit wächst
China

Agrarhandelsdefizit wächst

Wilhelmine Wulff / pixelio.de, Wilhelmine Wulff / pixelio.de

PEKING China hat im laufenden Jahr wieder mehr Agrargüter am Weltmarkt eingekauft. Nach Angaben des Pekinger Landwirtschaftsministeriums wurden von Januar bis Oktober 2017 landwirtschaftliche Güter im Wert von 102,9 Mrd. $ (87,2 Mrd. Euro) bezogen; das entsprach einem Zuwachs von 13,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

PEKING China hat im laufenden Jahr wieder mehr Agrargüter am Weltmarkt eingekauft. Nach Angaben des Pekinger Landwirtschaftsministeriums wurden

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats