China Fleischimporte wachsen stark

Mittwoch, 15. Juli 2020
Chinas Schweinesektor erholt sich weiter von der Afrikanischen Schweinepest. Durch die Bestandserholung in der zweiten Jahreshälfte werden künftig mehr Schlachttiere zur Verfügung stehen.
Foto: imago images_Xinhua
Chinas Schweinesektor erholt sich weiter von der Afrikanischen Schweinepest. Durch die Bestandserholung in der zweiten Jahreshälfte werden künftig mehr Schlachttiere zur Verfügung stehen.

Die Einfuhren haben im ersten Halbjahr 2020 erneut kräftig zugenommen. Ein Ende des Booms ist aber in Sicht.
Nach vorläufigen Angaben der allgemeinen Zollverwaltung in Peking wurden insgesamt 4,75 Mio. t Fleisch einschließlich Schlachtneb

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats