Dänen beugen Seuchen vor

Dänen beugen Seuchen vor

L&F

Mit einer privatwirtschaftlichen Initiative will die dänische Schweinebranche das Risiko für die Einschleppung von Tierkrankheiten verringern und gleichzeitig die Logistik beim Viehverkehr verbessern.

Der Dachverband der dänischen Landwirtschaft (Landbrug & Fødevarer, L&F) hat beschlossen, gemeinsam mit dem dänischen Schweineforschungszentrum (VSP) in eine moderne Autowaschanlage an der Landesgrenze zu Deutschland zu investieren, um Infektionen eigener Schweinebestände durch Transporte vorzubeugen. Das Desinfektionsverfahren soll auch den Quarantäne-Zeitraum von 48 auf 12 Stunden verringern.

Weblink:

Dachverband der dänischen Landwirtschaft (Landbrug & Fødevarer, L&F)
Quelle: afz – allgemeine fleischer zeitung 46/2014
stats