Das Herz der Branche schlägt in Stuttgart

Montag, 22. September 2014

Die Entscheider aus allen Bereichen der Fleischbranche treffen sich zum 21. Mal auf der Messe Stuttgart zur Süffa, der wichtigsten Fachmesse der handwerklichen Fleischbranche im deutschsprachigen Raum.

Ein Erfolgsrezept der Süffa ist das breite Themenspektrum, das der Stuttgarter Branchentreffpunkt abbildet. Die Bandbreite reicht von der Schlachttechnik und Produktion über Feinkost und Handelswaren, bis zu Fleisch- und Wurstspezialitäten.

Aber auch Ladenausstattung und -einrichtung, Logistik, Verpackung, Hygiene und Lebensmittelsicherheit sowie betriebswirtschaftliche Themen wie Marketing oder EDV-Lösungen für die Fleischbranche finden die Fachbesucher bei den Ausstellern.

280 Aussteller zeigen ihre Angebote für die Fleischbranche. Neben den Messeständen sind die Bühne für Trends und Neues als Forum und weitere Elemente im Rahmenprogramm ein wichtiges Standbein für den Dialog unter Kollegen und den Austausch mit vielen Marktführern. Wettbewerbe und Preisverleihungen geben den Fachbesuchern Anregungen für die tägliche Arbeit und zeigen aktuelle Trends.

Was Sie wissen müssen:

- Veranstaltungsort:
   Messe Stuttgart, Oskar Lapp Halle (Halle 6) und Halle 8

- Öffnungszeiten:
   täglich von 10 bis 18 Uhr (Kassenschluss: 17:00 Uhr)

- Eintrittspreise:
   + Tageskarte 22 Euro mit kostenloser Nutzung des ÖPNV;
   + ermäßigte Tageskarte für Schüler, Studenten, Rentner,
       Schwerbehinderte (mit Ausweis), Kinder 6 bis 15 Jahre 15 Euro
       mit kostenloser Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV);
   + Berufsschulklassen (in Begleitung eines Lehrers; ohne VVS-Nutzung) 10 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren
stats