Demo zur Grünen Woche

Freitag, 17. Januar 2014
Foto: Quelle: BUND

Zum vierten Mal ruft ein Bündnis aus einer Vielzahl von Organisationen aus Anlass der Internationalen Grünen Woche in Berlin zu einer Demonstration gegen die Folgen der weltweiten agrarindustriellen Massenproduktion auf.

(Bild: Quelle: BUND)
Unter dem Motto „Wir haben Agrarindustrie satt! Gutes Essen. Gute Landwirtschaft. Für Alle!“ fordern die Initiatoren am Samstag, 18. Januar, von der neuen Bundesregierung „zügiges Handeln für eine gerechte und global verantwortliche Agrarpolitik“.

Angekündigt als Redner sind Dr. Felix Prinz zu Löwenstein (BÖLW), Carlo Petrini (Slow Food International), Prof. Hubert Weiger (BUND),
Thomas Schröder (Deutscher Tierschutzbund)
sowie Vertreter von Misereor und Brot für die Welt.
Das könnte Sie auch interessieren
stats