Destatis Lebensmittelpreise steigen langsamer

Dienstag, 13. Oktober 2020
Überdurchschnittliche Preisanhebungen gab es im Mittel für Obst mit 4,3 Prozent sowie für Fleisch und Fleischwaren mit 4,1 Prozent.
Foto: imago images / blickwinkel
Überdurchschnittliche Preisanhebungen gab es im Mittel für Obst mit 4,3 Prozent sowie für Fleisch und Fleischwaren mit 4,1 Prozent.

Die Inflationsrate sinkt im September unter Null Prozent. Für Fleisch müssen die Verbraucher aber mehr bezahlen als vor einem Jahr.
Der Preisaufschlag, den die Verbraucher in Deutschland bim Lebensmitteleinkauf gegenüber dem Vorjahr zu zahlen haben, hat sich weiter abgeschw&au

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats