Deutscher Bauernverband: Landwirte wollen Ver...
Deutscher Bauernverband

Landwirte wollen Veränderungen aktiv mitgestalten

Barbara Neumann, Barbara Neumann / DBV
Präsident Joachim Rukwied (Mitte) wurde auf dem Deutschen Bauerntag mit überzeugender Mehrheit wiedergewählt. Die Vizepräsidenten Werner Schwarz aus Schleswig-Holstein, Walter Heidl aus Bayern und Karsten Schmal aus Hessen wurden ebenfalls in ihrem Ehrenamt bestätigt. Als neuen Vizepräsidenten wählten die Delegierten Detlef Kurreck aus Mecklenburg-Vorpommern.
Präsident Joachim Rukwied (Mitte) wurde auf dem Deutschen Bauerntag mit überzeugender Mehrheit wiedergewählt. Die Vizepräsidenten Werner Schwarz aus Schleswig-Holstein, Walter Heidl aus Bayern und Karsten Schmal aus Hessen wurden ebenfalls in ihrem Ehrenamt bestätigt. Als neuen Vizepräsidenten wählten die Delegierten Detlef Kurreck aus Mecklenburg-Vorpommern.

ERFURT DBV zeigt sich offen gegenüber gesellschaftliche Forderungen. Aber: Veränderungen sind nicht zum Nulltarif zu haben. Deshalb müssen die Verbraucher Tierwohl und Naturschutz mit einem geändertem Kaufverhalten unterstützen.

ERFURT DBV zeigt sich offen gegenüber gesellschaftliche Forderungen. Aber: Veränderungen sind nicht zum Nulltarif zu haben. Deshalb mü

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats