Deutsches Bratwurstmuseum Neuer Standort gesucht

Freitag, 08. Februar 2019
Thomas Mäuer demonstriert den Besuchern im Bratwurstmuseum die ganze technische Entwicklung der Wurstproduktion.
Foto: jr
Thomas Mäuer demonstriert den Besuchern im Bratwurstmuseum die ganze technische Entwicklung der Wurstproduktion.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bratwurstmuseum


Der Verein der Freunde der Thüringer Bratwurst war in den vergangenen Tagen prominent in der Presse vertreten. Schlagzeilen wie "Museum mit Geschmäckle" oder "Umzug auf früheres KZ-Gelände" machten die Runde. Nach heftiger Kritik gibt es nun neue Pläne. Die Ausstellungsmacher gaben eine Erklärung ab, afz-Autor Jürgen Richter sprach mit dem stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Thomas Mäuer.
Obwohl nur von April bis Oktober geöffnet, hat das 1. Deutsche Bratwurstmuseum in Holzhausen, einem Ortsteil der Gemeinde Amt Wachsenburg, im let

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats