Die neue FleischWirtschaft 1/2014 ist da

Dienstag, 21. Januar 2014

Inhaltsverzeichnis
Fachthemen des Monats

Nachhaltigkeit: Umwelt, Energie, Tierwohl
Wichtige Voraussetzungen für umfassendes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit ist die erfolgreiche Zertifizierung nach entsprechenden Standards. Dazu muss ein Unternehmen auf allen Feldern Belege erbringen, dass es nachhaltig wirtschaftet.

Pökeln, Tumbeln, Schinkenproduktion
Nach dem Pökelprozess werden Fleischstücke mechanisch behandelt, um die Lake im Fleisch zu halten. Das wird über mechanische Arbeit erreicht, durch die Eiweiß aufgeschlossen wird, welches die Lake bindet. Diese mechanische Arbeit leisten und beschleunigen Steaker, Tumbler oder Mischer auf verschiedene Weise.

Füllen, Portionieren, Clippen
Wer täglich Tonnen von Würsten füllen, verschließen, mit Schlaufen zu versehen und aufzuhängen muss, kommt an entsprechenden Füllmaschinen, Clip- und Aufhängesystemen kaum vorbei. Hier kann Automatisierungstechnik bei den einzelnen Prozessschritten die Produktivität erhöhen.


Fleischerzeugung

Russland
Die steigende Kaufkraft und eine wachsende Mittelschicht sorgten in Russland in den letzten Jahren für ein bemerkenswertes Wachstum. Westliche Unternehmen können dabei das Management von Wertschöpfungsketten in der russischen Landwirtschafts- und Lebensmittelindustrie positiv beeinflussen.


Fleischgewinnung

iPad-App

iPad-App
( Bild: iPad-App)
Zur digitalen FleischWirtschaft
FleischWirtschaft-App



Sicherheit
Das Fleischgesetz erlegt Schlachtbetrieben viele Informationspflichten auf, die sich mit entsprechender Datenhaltung darstellen lassen.

Konferenz
Die CIFSQ in China soll zur Verbesserung der Lebensmittelqualität weltweit beitragen.


Fleischverarbeitung

Kommunikation
Das Thema Nachhaltigkeit wird in Wirtschaft und Gesellschaft relevanter.

Mischtechnik
Moderne Technik hilft beim Eiweißaufschluss und der gleichmäßigen Verteilung der Zutaten.

SB-Wurst
Im Vergleich zum Gesamtmarkt zeigt sich das Segment Kochschinken stabil.

(Bild: FleischWirtschaft 1/2014 steht auch im App-Store bereit.)
Qualitätsicherung

Messgeräte mit NIR-Technologie ermöglichen schnelle und zuverlässige Ergebnisse.

Sensorik
Internationale DLG-Qualitätsprüfung für Schinken und Wurst 2013 – Hauptbericht „Brühwürste“

Alginathüllen
Co-Extrusion macht Würstchenfüllen effektiver.

Brätbearbeitung
Effektive Prozesse sichern den Erfolg.

Portionieren
Die Textur bestimmt die sensorische Qualität.


Vermarktung

Fleischmarketing
Vom Steakhaus zur Firmengruppe

Krisenmanagement
Durch die Vielfalt der Medienlandschaft muss gezielt navigiert werden, um Skandale zu vermeiden.


Rubriken

Kommentar
Neuer Zuschnitt, neue Spannung

Monatsschau
Missstände aufgedeckt. Fokus auf Drittländer. Dänemark erhält Zugang zu China. Bio oder regional? Mehr Geld in der Tasche. BVE kritisiert Negativdarstellung. USA pokern um EU-Marktzugang. Fleisch genießt Vertrauen.

Interview
IFFA-Beiratsvorsitzender Klaus Schröter der VDMA-Fachabteilung und zur Situation der Hersteller von Fleischverarbeitungsmaschinen

Standpunkt
Manche Kennzeichnung vegetarischer Imitate missachtet gelegentlich das Gebot von Klarheit und Wahrheit


Menschen, Unternehmen, Termine

Stellenmarkt und Marktplatz

Das beste Stück

Inserentenverzeichnis und Impressum

Firmen- und Warenkatalog


Fleischforschung und Entwicklung

K.-H. Schwind: Aktuelles aus der internationalen Fleischforschung – Unerwünschte Rückstände von organischen Stoffen und Kontaminanten in Fleisch, Eiern und Fisch – Carry over von Kontaminanten

I. Dederer, K. Troeger und S. Münch
: Untersuchung der qualitativen Parameter von SB-Frischfleisch

L. Holmes, T. Montgomery und T. Lawrence: Fettinjektion in Rindfleisch post mortem zur Verbesserung der Schmackhaftigkeit

P. Paulsen, R. Winkelmayer und I. Irschik: Wildfleisch aus Niederösterreich – Verzehr, Produktion und Wertschätzungen durch „Kundige Personen“

W.-S. Chen, Y.-K. Lin, M.-R. Lee, L.-C. Lin, T.-C. Wan und R. Sakata: Die Wirkung von Feuchthaltemitteln auf getrocknetes Rotwildfleisch – Einfluss auf chemische, mikrobiologische, physikalische und sensorische Eigenschaften


Recherchieren Sie Artikel der Printversion der FleischWirtschaft in unserem Archiv.

Die FleischWirtschaft im Abonnement.

Mediadaten
Das könnte Sie auch interessieren
stats