EU-Fleischexporte Handel trübt sich ein

Dienstag, 12. März 2019
Der EU-Fleischhandel verzeichnet 2018 nur geringe Zuwächse.
Foto: 1xpert / fotolia.com
Der EU-Fleischhandel verzeichnet 2018 nur geringe Zuwächse.
Themenseiten zu diesem Artikel:

EU-Kommission Freihandelsabkommen


Die Fleischexporteure der Europäischen Union haben 2018 ihren Drittlandsabsatz gegenüber dem Vorjahr nur wenig steigern können, dabei aber nach 2016 die zweithöchste Tonnage aller Zeiten ausgeführt.
Daten der EU-Kommission zufolge belief sich der Gesamtexport von Schweine-, Rind-, Geflügel- und Schaffleisch einschließlich Nebenerzeugnis

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats