EU-Rindermärkte Preise ziehen weiter an

Montag, 08. Juni 2020
Im europäischen Vergleich verteuerten sich Schlachtkühe in Deutschland Ende Mai überdurchschnittlich.
Foto: imago images / Martin Wagner
Im europäischen Vergleich verteuerten sich Schlachtkühe in Deutschland Ende Mai überdurchschnittlich.

In der Europäischen Union können sich die Schlachtrinderpreise immer mehr von ihren Tiefständen lösen, in die sie aufgrund der Corona-Krise geraten waren.
Nach Kommissionsangaben mussten die EU-Schlachtbetriebe in der Woche zum 31. Mai sowohl für männliche als auch für weibliche Tiere

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats