EU-Schlachtschweinemärkte: Druck auf Notierun...
EU-Schlachtschweinemärkte

Druck auf Notierungen sinkt

fl

BRÜSSEL Der Druck auf die Schlachtschweinepreise in Deutschland und in den angrenzenden EU-Ländern hat zum Monatswechsel merklich nachgelassen. Obwohl die Schlachtungen wegen Allerheiligen in vielen Staaten reduziert wurden, war Analysten zufolge der Lebendmarkt meist ausgeglichen.

BRÜSSEL Der Druck auf die Schlachtschweinepreise in Deutschland und in den angrenzenden EU-Ländern hat zum Monatswechsel merklich nachgelassen.

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats