EU-Schlachtschweinemärkte: Schweine notieren ...
EU-Schlachtschweinemärkte

Schweine notieren fester

mm

BONN Der Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in anderen EU-Ländern ist Ende Januar von einem unterdurchschnittlichen Angebot geprägt; vielfach liegen die Stückzahlen deutlich unter dem Vorjahresniveau. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach schlachtreifen Tieren vorhanden.

BONN Der Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in anderen EU-Ländern ist Ende Januar von einem unterdurchschnittlichen Angebot geprägt;

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats