EU-Schweinemarkt Notierungen meist unverändert

Sonntag, 07. Juli 2019
Der Fleischverkauf am Binnenmarkt bei schwächeren Preisen schwierig.
Foto: jus
Der Fleischverkauf am Binnenmarkt bei schwächeren Preisen schwierig.

Am deutschen Schlachtschweinemarkt stand vergangene Woche einem kleinen Schlachtschweineangebot eine ferienbedingt ruhige Nachfrage der Schlachtbetriebe gegenüber.
Bei einem auf niedrigem Niveau ausgeglichenem Lebendmarkt ließ die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) ihre

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats