Ebermast: Aldi Süd fordert Verzicht auf Ferk...
Ebermast

Aldi Süd fordert Verzicht auf Ferkelkastration

Ruth Rudolph / pixelio.de, Ruth Rudolph / pixelio.de

FRANKFURT Die Diskussion um die Kastration von Ferkeln lebt wieder auf. Lieferanten von Aldi Süd sollen ab 2017 nur noch Fleisch von unkastrierten Tiere bereitstellen. Der Vorstoß ist eine Herausforderung für Fleischbranche und Erzeuger.

FRANKFURT Die Diskussion um die Kastration von Ferkeln lebt wieder auf. Lieferanten von Aldi Süd sollen ab 2017 nur noch Fleisch von unkastriert

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats