Ernährungswirtschaft Exporte schwächelten im Juli

Donnerstag, 01. Oktober 2020
Bessere Geschäfte im Inland konnten die Umsatzeinbußen im Exportgeschäft nicht ausgleichen.
Foto: imago images / Eibner
Bessere Geschäfte im Inland konnten die Umsatzeinbußen im Exportgeschäft nicht ausgleichen.

Eine geringe Nachfrage aus dem Ausland sorgte in der Lebensmittelindustrie für sinkende Umsätze.
Die deutsche Ernährungsindustrie musste im Juli coronabedingt einen kräftigen Einbruch beim Export verzeichnen, konnte diesen aber teilweise

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats