FSA will eigene Wege gehen

Freitag, 27. Juni 2014

Der Fleischer-verband Sachsen-Anhalt (FSA) beabsichtigt die gemeinsame Geschäftsführung mit dem Fleischerverband Niedersachsen-Bremen (FNB) aufzugeben.

Auf dem Landesverbandstag der Niedersachsen am vergangenen Wochenende in Höxter teilte die FNB-Geschäftsführung mit, dass der FSA die Partnerschaft der Verbände auflösen will. In Hannover sei ein Schreiben eingetroffen, das die Kündigung der Bürogemeinschaft und Geschäftsführung zum 30. Juni vorsieht.

Die Landesinnungsverbände Niedersachsen-Bremen und Sachsen-Anhalt gehen seit 22 Jahren gemeinsame Wege. Damit setzten die Organisationen seinerzeit ein Zeichen für mehr Gemeinsamkeit zwischen Ost und West.
Das könnte Sie auch interessieren
stats