Ferkelkastration Erzeuger kritisieren QS-Vorgaben

Montag, 27. Juli 2020
Die Deutschen Ferkelerzeuger müssen in Zukunft höhere gesetzliche Standards umsetzen und sehen sich gegenber der Konkurrenz im Ausland benachteiligt.
Foto: imago images / Countrypixel
Die Deutschen Ferkelerzeuger müssen in Zukunft höhere gesetzliche Standards umsetzen und sehen sich gegenber der Konkurrenz im Ausland benachteiligt.

Die demnächst höheren deutschen Tierwohlstandards sollen nicht für ausländische QS-Lieferanten gelten. Dagegen regt sich Widerstand.
Der Landesverband Niedersächsischer Schweineerzeuger (LNS) hat die QS Qualität und Sicherheit GmbH dazu aufgefordert, auf die hierzulan

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats