Ferkelkastration: Böseler Goldschmaus setzt a...
Ferkelkastration

Böseler Goldschmaus setzt auf Isofluran

imago images / Countrypixel
Die Lieferanten der Böseler Goldschmaus sollen ihre Ferkel in Zukunft weiter chirurgisch kastrieren und werden beim Kauf von Narkosegeräten unterstützt.
Die Lieferanten der Böseler Goldschmaus sollen ihre Ferkel in Zukunft weiter chirurgisch kastrieren und werden beim Kauf von Narkosegeräten unterstützt.

GARREL Das niedersächsische Schlachtunternehmen will auch in Zukunft ausschließlich kastriere Schweine annehmen und unterstützt seine Lieferanten beim Kauf der Narkosegeräte.

GARREL Das niedersächsische Schlachtunternehmen will auch in Zukunft ausschließlich kastriere Schweine annehmen und unterstützt seine

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats