Fleischerzeugung Chinas Schweineherde wächst

Montag, 30. März 2020
In Peking normalisiert sich das öffentlich Leben allmählich. In vielen Betrieben wird wieder weitgehend normal gearbeitet. Das gilt auch für den Fleischsektor.
Foto: Natalie Klein
In Peking normalisiert sich das öffentlich Leben allmählich. In vielen Betrieben wird wieder weitgehend normal gearbeitet. Das gilt auch für den Fleischsektor.

In der Volksrepublik sind 87 Prozent der Schlachtbetriebe wieder am Netz. Die Versorgungslage mit heimischer Ware hat sich allerdings noch nicht normalisiert.
In der Volksrepublik China hat sich der Schweinebestand im Februar weiter erholt. Wie der gemeinsame Präventions- und Kontrollausschuss des Staat

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats