Fleischerzeugung in China: Deutlich weniger S...
Fleischerzeugung in China

Deutlich weniger Schweine an den Haken

Steven Yu / pixabay.com, Steven Yu / pixabay.com
Die ASP dezimiert die Schweinebestände in der Volksrepublik. Der Bedarf an Importware steigt daher. Alleine im Großraum Shanghai leben rund 24 Mio. Menschen.
Die ASP dezimiert die Schweinebestände in der Volksrepublik. Der Bedarf an Importware steigt daher. Alleine im Großraum Shanghai leben rund 24 Mio. Menschen.

PEKING Die Volksrepublik legt erstmals offizielle Zahlen für die Schweineproduktion 2019 vor. Das Schlachtaufkommen ist wegen der Afrikanischen Schweinepest um rund 150 Millionen Tiere zurückgegangen.

PEKING Die Volksrepublik legt erstmals offizielle Zahlen für die Schweineproduktion 2019 vor. Das Schlachtaufkommen ist wegen der Afrikanischen

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats