Fleischhandel Corona bremst US-Exporte

Donnerstag, 16. Juli 2020
Die zwischenzeitliche Schließung von Schlachthöfen beeinträchtigte das Exportgeschäft der Fleischbranche in den USA.
Foto: Imago Images / UPI Photo
Die zwischenzeitliche Schließung von Schlachthöfen beeinträchtigte das Exportgeschäft der Fleischbranche in den USA.

Der Ausfall von Schlachtbetrieben hat in den USA zu deutlich rückläufigen Schweine- und Rindfleischausfuhren geführt.
Wie die amerikanische Exportorganisation für Fleisch (USMEF) mitteilte, sind im Mai die Rindfleischexporte einschließlich Verarbeitungsware

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats