Fleischhandel: EU-Exporteure erzielen Umsatzp...
Fleischhandel

EU-Exporteure erzielen Umsatzplus

Jörg Schiffeler, jus

BRÜSSEL Exporterlöse für Fleisch steigen im ersten Quartal 2017 im Vorjahresvergleich um fast ein Fünftel auf mehr als drei Mrd. Euro - Schweinefleischausfuhr spült davon zwei Drittel in die Kassen - Mehr Rindfleisch, aber weniger Lebendtiere in Drittländern abgesetzt - Brasilien liefert weniger Rind- und Geflügelfleisch in die EU - Geflügelexport trotz Vogelgrippe gestiegen.

BRÜSSEL Exporterlöse für Fleisch steigen im ersten Quartal 2017 im Vorjahresvergleich um fast ein Fünftel auf mehr als drei Mrd. Euro

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats