Fleischhandel: EU vor neuem Ausfuhrrekord
Fleischhandel

EU vor neuem Ausfuhrrekord

Jörg Schiffeler, jus

BONN In den ersten drei Quartalen 2016 übertrafen die Lieferungen von Fleisch und lebenden Tieren nach Drittstaaten das Vorjahresniveau um mehr als ein Fünftel - Ein neuer Ausfuhrrekord zeichnet sich ab - Die Erlöse legten um gut 18 Prozent auf 8,9 Milliarden Euro zu - Der flotte Drittlandsabsatz von Schweinefleisch war Treiber dieser Entwicklung - Exporte von Rindfleisch und Rindern sowie Geflügelfleisch ebenfalls im Plus - EU-Fleischimport um knapp vier Prozent gestiegen.

BONN In den ersten drei Quartalen 2016 übertrafen die Lieferungen von Fleisch und lebenden Tieren nach Drittstaaten das Vorjahresniveau um mehr

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats