Fleischwarenindustrie BVDF nennt Situation "bedrohlich"

Donnerstag, 23. Mai 2019
Foto: Pixabay

Die Marktbedingungen bleiben für die Unternehmen der deutschen Fleischwarenindustrie bedrohlich. Der Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie (BVDF) weist im Vorfeld seiner Mitgliederversammlung in Berlin auf die Herausforderung hin, die die sprunghaft angestiegenen Schweinepreise für die Wurst- und Schinkenproduzenten mit sich bringen.
Schweinefleisch hat sich nach einer über Monate stabilen Marktsituation ab Mitte März innerhalb von kurzer Zeit um rund 30 Prozent verteuert

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats