Fleischwirtschaft Tönnies fordert Tarifvertrag

Mittwoch, 23. September 2020
Clemens Tönnies will weiter einen guten Job machen und die Spitzenposition seines Unternehmens verteidigen.
Foto: Ludwig Heimrath
Clemens Tönnies will weiter einen guten Job machen und die Spitzenposition seines Unternehmens verteidigen.

In der Fleischbranche sollen nach dem Willen von Deutschlands Marktführer bundesweit einheitliche Regeln gelten. Im eigenen Unternehmen werden 6.000 Menschen fest angestellt.
Unter den deutschen Fleischunternehmen wächst die Bereitschaft, mit der Gewerkschaft Nahrung - Genuss - Gaststätten (NGG) Vereinbarungen zu

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats