Forum der Fleischwirtschaft: Noch kein Königs...
Forum der Fleischwirtschaft

Noch kein Königsweg für die Qualität von Eberfleisch

yb, yb
Elefantenrunde - es diskutieren von links: FleischWirtschaft-Chefredakteur Gerd Abeln, Jürgen Benner, Prof. Dr. Ralf Lautenschläger, Dr. Albert Hortmann-Scholten, Jörg Altemeier, Robert Römer, Dr. Gé Backus und afz-Redaktionsleiter Jörg Schiffeler.
Elefantenrunde - es diskutieren von links: FleischWirtschaft-Chefredakteur Gerd Abeln, Jürgen Benner, Prof. Dr. Ralf Lautenschläger, Dr. Albert Hortmann-Scholten, Jörg Altemeier, Robert Römer, Dr. Gé Backus und afz-Redaktionsleiter Jörg Schiffeler.

OSNABRÜCK Ob Eberfleisch als Garantie für Tierwohl zu werten ist, oder eher den Abschied von der Qualität einleitet – diese Frage konnte das Forum der Fleischwirtschaft in Osnabrück nicht klären. Die Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft machten aber klar: Der Weg der Jungebermast ist gangbar, er braucht aber noch flankierende Forschung.

OSNABRÜCK Ob Eberfleisch als Garantie für Tierwohl zu werten ist, oder eher den Abschied von der Qualität einleitet – diese Frage kon

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats