GEA Maschinenbau Optimismus trotz Gewinneinbußen

Mittwoch, 11. November 2020
Stefan Klebert, Vorstandsvorsitzender der GEA Group.
Foto: GEA
Stefan Klebert, Vorstandsvorsitzender der GEA Group.

Der Düsseldorfer Maschinenbaukonzern GEA Group AG, einer der weltweit größten Systemanbieter für die Erzeugung von Nahrungsmitteln und Energie, hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2020 zwar einen deutlichen Rückgang des operativen Ergebnisses verzeichnet, gibt sich aber beim Ausblick auf das Gesamtjahr zuversichtlich.
Wie das Unternehmen in der vergangenen Woche mitteilte, verringerte sich der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) von Juli bis September 2020 im Vergl

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats