Gastgewerbe Hotels geben Takt vor

Freitag, 17. Februar 2017
Foto: Hohoff

Das Gastgewerbe in Deutschland setzte im Jahr 2016 preisbereinigt (real) 0,9 Prozent mehr um als im Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg der Umsatz nominal (nicht preisbereinigt) um 2,9 Prozent.
Die Entwicklung in den einzelnen Bereichen des Gastgewerbes verlief dabei unterschiedlich: Der Jahresumsatz in der Gastronomie stieg gegenüber 20

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats