Gastros Switzerland Speisen schonend warmhalten

Donnerstag, 12. März 2020
Foto: Gastros Switzerland

Die Gastros Switzerland AG hat mit dem InductWarm Batteriemodul eine autonome Batterie-Induktions-Warmhalteplatte entwickelt, die sich in jedes mobile Speiseausgabensystem integrieren lässt.
Gastros Switzerland präsentiert die Batterie-Induktions-Warmhalteplatte zur Internorga. ist nach Herstellerangaben das erste batteriebetriebene Induktionsmodul seiner Art und eröffnet neue Möglichkeiten in Sachen Mobilität und Design-Flexibilität. Betrieben wird es mit einer Lithium-Ionen-Batterie. Dank unsichtbar verstauter Technik gibt es weder störende Stromkabel noch Wasserdampf, offene Flammen oder Brennpasten-Geruch. Die Speisen werden schonend und konstant mit nur einer Batterieladung bis zu vier Stunden warmgehalten.

Der batteriebetriebene Speiseausgabewagen wurde mit einer Induktionstechnik entwickelt. Diese Lösung sorgt für eine gleichbleibende Qualität der Gerichte. Die Speisen können von Kunde zu Kunde gebracht werden oder stehen bei der Ausgabe zur Verfügung. Die an der Front montierten Bedienelemente erlauben eine intuitive Regulierung der einzelnen Warmhaltefelder auf vier Temperaturstufen. Der Ausgabewagen ist eine individuell hergestellte Sonderanfertigung eines Kooperationspartners von Gastros Switzerland. Dank der dabei verwendeten pflegeleichten Kunststeinoberfläche gelingt eine simple Präsentation jeglicher induktionsfähiger Gefäße. Die Größe sowie das Material des Wagens können individuell gefertigt werden.
Das könnte Sie auch interessieren
stats