Geestland Putenspezialitäten Betrieb wird heruntergefahren

Freitag, 26. Juni 2020
Nach aktuellem Stand wird der Betrieb für bis zu zwei Wochen geschlossen.
Foto: imago images / Revierfoto
Nach aktuellem Stand wird der Betrieb für bis zu zwei Wochen geschlossen.

Die PHW-Gruppe beantragt Sondergenehmigung zur Schlachtung der Puten an anderen Standorten. Nottötungen sollen so verhindert werden.
Bei Geestland in Wildeshausen wurde die Schlachtung von Puten eingestellt. Das Unternehmen reagiert damit nach eigenen Angaben auf die am Freitag vom

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats