Genussoffensive mit den Meister-Stücken 2013

Freitag, 01. Februar 2013

Jetzt wird nicht nur sorgfältig geprüft, sondern auch kräftig getrommelt. Umgetauft sind die Wettbewerbe des Fleischerverbands Nordrhein-Westfalen bereits: Sie heißen Meister-Stücke. Dazu gibt es für die Teilnehmer eine Kollektion an Werbemitteln, die das Ereignis davor und danach gebührend würdigen.

(Bild: Frischekur für die Qualitätswettbewerbe: Mit der Umbenennung in „Meister-Stücke“ plus jeweiliger Jahreszahl schnürte der Fleischerverband NRW ein Werbemittel-Paket. Fotos: liv)
Der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen veranstaltet dieses Jahr wieder seine bekannten Qualitätswettbewerbe. Am 24. Februar 2013 werden in Essen die Prämierungen im Fleischwurst-Pokal 2013 und in der Qualitätsprüfung ermittelt. Im Rahmen eines überarbeiteten Werbekonzepts hat die Qualitätsprüfung des Verbands aber einen neuen Namen erhalten: Meister-Stücke 2013. Unter dem Namen Meister-Stücke können die teilnehmenden Fleischer-Fachgeschäfte sich selbst und ihre prämierten Produkte bewerben.

Anmeldeschluss für die Wettbewerbe ist der 14. Februar 2013.

Weblink: Informationen beim LIV NRW.

Ausführlich in afz 5/2013 auf Seite 15.
Das könnte Sie auch interessieren
stats