Halloween: Peta will offene Schlachthöfe
Halloween

Peta will offene Schlachthöfe

imago images / Ardea
Idylle contra Realität – PETA nutzt Halloween, um daran zu erinnern, dass für die Fleischproduktion Tiere getötet werden.
Idylle contra Realität – PETA nutzt Halloween, um daran zu erinnern, dass für die Fleischproduktion Tiere getötet werden.

STUTTGART Mit einem wohl nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag versucht die Tierschutzorganisation Peta in diesem Jahr an Halloween der Fleischbranche „Saures zu geben“.

STUTTGART Mit einem wohl nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag versucht die Tierschutzorganisation Peta in diesem Jahr an Halloween der Fleischbranch

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats