Handel mit Rindfleisch Australien exportiert spürbar weniger

Dienstag, 12. Januar 2021
Die Dürre in den Jahren 2019 und 2020 hat dem Rindersektor in Australien stark zugesetzt.
Foto: imago images / imagebroker/lenz
Die Dürre in den Jahren 2019 und 2020 hat dem Rindersektor in Australien stark zugesetzt.

Die lange Trockenheit und politische Spannungen mit China belasteten 2020 das Geschäft mit den Kunden im Ausland.
Australiens Rindfleischexporteure haben im vergangenen Jahr deutlich weniger Ware ins Ausland verkaufen können als 2019. Laut Daten des dortigen

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats