Handel mit Schweinefleisch Deutschland bleibt klare Nummer eins

Montag, 15. April 2019
Deutschland ist der wichtigste Anbieter für Schweinefleisch im Binnenmarkt geblieben.
Foto: jus
Deutschland ist der wichtigste Anbieter für Schweinefleisch im Binnenmarkt geblieben.

Deutschland hat im vergangenen Jahr weniger Schweinefleisch in andere Mitgliedstaaten der Europäischen Union verkauft, ist aber mit Abstand der wichtigste Anbieter im Binnenmarkt geblieben.
2018 wurden rund 7,40 Mio. t Schweinefleisch ohne Nebenerzeugnisse innergemeinschaftlich gehandelt; das waren 0,5 Prozent weniger als im Vor

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats