Hygienemängel: Vion wehrt sich
Hygienemängel

Vion wehrt sich

Vion

LANDSHUT Der Schlachtkonzern Vion steht zurzeit unter Beschuss der Medien. Am Schlachthof in Landshut sollen schwere Mängel beim Tierschutz, der Hygiene und im Arbeitsschutz festgestellt worden sein. Das Unternehmen kontert: Alle hygienischen Probleme hätten in Zusammenhang mit dem dortigen Erweiterungsbau gestanden und seien abgestellt. Zudem verfüge der modernisierte Schlachtbetrieb über eine der tiergerechtesten Betäubungsanlagen für Schweine in Deutschland.

LANDSHUT Der Schlachtkonzern Vion steht zurzeit unter Beschuss der Medien. Am Schlachthof in Landshut sollen schwere Mängel beim Tierschutz, der

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats