IFFA 2016 Am Puls der Technik

Dienstag, 10. Mai 2016
Maschinen und Geräte für die Hochleistungsanwendung ebenso wie für das handwerkliche Arbeiten: Die IFFA zeigt die Trends in der Fleischverarbeitung.
Foto: Messe Frankfurt / Petra Welzel
Maschinen und Geräte für die Hochleistungsanwendung ebenso wie für das handwerkliche Arbeiten: Die IFFA zeigt die Trends in der Fleischverarbeitung.

Die IFFA ist die zentrale Innovationsplattform im Bereich der Maschinen für die Fleischwirtschaft. Automatisierung, Digitalisierung und Energiesparen sind die Schlagworte 2016.

Die IFFA ist der Pulsmesser der Branche. Die ersten Messetage liefen entsprechend erfolgreich für die Aussteller, wichtige und kauffreudige Kunden kamen an ihre Stände. Und die Messe zeigte sich einmal mehr als die Innovationsplattform im Maschinensektor. Die Schlachttechnik orientiert sich weiter verstärkt am Tierschutz. Die Dokumentation der Betäubung etwa läuft inzwischen nicht nur über den USB-Stick, sondern auch über eine Cloud. Zudem ermöglichen Weiterentwicklungen schnelleres Arbeiten und damit höhere Taktzahlen im industriellen Schlachtsektor.

Der Maschinenbereich profitiert vom Trend der Automatisierung. Die Kutterhersteller bieten beispielsweise komplette Linien an. Um nachgelagerte Geräte besser steuern zu können, arbeiten Hersteller firmenübergreifend zusammen und passen die Software ihrer Maschinen nachgelagerten Geräten an. So steuert etwa der Clipper die Geschwindigkeit des Füllers und dieser reagiert in Abstimmung mit den Anbaulinien. Effizienz ist das Schlagwort bei Räucher- und Verpackungsanlagen ebenso wie bei der Hygienetechnik. Energie, Platz und Personal sind die Schaltknöpfe, an denen Unternehmen noch drehen und ihre Produktion rationeller gestalten können. Dabei nützen ihnen auch die von den Maschinenanbietern realisierten Automatisierungsmaßnahmen.
Im Bereich der EDV, Kassen und Waagen geht es vor allem darum, die verfügbaren Daten vom Rohstoff bis zum Verbraucher durchzureichen, und das zum Teil ebenfalls herstellerübergreifend. Moderne Kassensysteme vereinen immer mehr Aufgaben und stellen dem Verkäufer alle relevanten Informationen an der Theke bereit – ohne dass er die Übersicht verliert.

Die Gewürzindustrie nimmt die vegane Alternative teils ernster, als es das Segment vermuten lässt. Die Anbieter erzielen hier höchste Zuwachsraten. Sonst steht die Grillsaison im Fokus, in diesem Jahr anlässlich der Fußball-EM mit sportlichen Akzenten und französischer Note.

Das könnte Sie auch interessieren
stats