IFFA 2016 Daten und Fakten zur Messe

Sonntag, 17. April 2016
Foto: Messe Frankfurt

Hier finden Sie alle Informationen zu Tickets, Öffnungszeiten, Sonderschauen und Parkmöglichkeiten zur IFFA.

Veranstaltungsort: Frankfurter Messegelände
Telefon: +49 69 7575-0
www.iffa.com



Hallen: 4.0, 4.1, 8.0., 9.0, 9.1, 11.0, 11.1 sowie die Galerieebenen 0 und 1. Die Ausstellungsfläche beträgt gut 110.000m2



Fachbesucher: erwartet werden rund 60.000 Besucher aus über 140 Ländern – ein internationaler Anteil von 61 Prozent



Öffnungszeiten: Samstag, 7. Mai bis Mittwoch, 11. Mai 2016, jeweils 9:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag, 12. Mai 2016, 9:00 – 17:00 Uhr



Eintrittspreise:
- Tageskarte:
20 Euro Vorverkauf/Online Ticket;
22 Euro Kassenverkauf;
10 Euro Ermäßigt, nur im Kassenverkauf (Studenten)

- Dauerkarte:
38 Euro Vorverkauf/Online-Ticket;
43 Euro Kassenverkauf

Mit der Eintrittskarte zur IFFA ist jeder Besucher berechtigt, kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) zu nutzen. Die Messe ist bequem mit den S-Bahnlinien 1, 2, 3 und 4 in zwei Stationen vom Hauptbahnhof erreichbar. Haltestelle: Messe.

Außerdem verkehrt vom Hauptbahnhof die U-Bahnlinie 4. Haltestelle: Festhalle/Messe.



Angebotsbereiche: Schlachten, Zerlegen, Verarbeiten, Wiegen, Füllen/ Verpacken, Fördern, Kühlen, Lagern und Transportieren, Verkaufen, Hilfsstoffe für Fleisch- und Wursterzeugnisse.



Sonderschauen und Events:
+ Spirit of Meat Gala,
+ Wettbewerbe zur IFFA 2016,
+ IFFA Forum,
+ IFFA Talk,
+ IFFA Kitchen,
+ Die Trendfleischerei – Digitalisierung im Fleischerhandwerk,
+ Next Generation – Die Genussmanufaktur,
+ IFFA Jobportal



Parkmöglichkeiten: Das Messeparkhaus Rebstock bietet 5.400 Stellplätze. Zusätzlich stehen auf dem Rebstockgelände rund 9.600 weitere Parkplätze zur Verfügung. Von den Parkplätzen fahren kostenlose Pendelbusse.

Das könnte Sie auch interessieren
stats