Internationalisierung Tönnies investiert in britische Werke

Mittwoch, 07. Oktober 2020
Tönnies hat in Großbritannien zur Vorbereitung auf den Brexit in den Aufbau eigener Produktionskapazitäten investiert.
Foto: imago images / Future Image
Tönnies hat in Großbritannien zur Vorbereitung auf den Brexit in den Aufbau eigener Produktionskapazitäten investiert.

Der Fleischkonzern setzt seine Strategie zur Internationalisierung weiter um.
Auf umgerechnet mehr als eine halbe Milliarde Euro will die Tönnies-Gruppe ihren Umsatz im britischen Markt im laufenden Jahr steigern. Um die En

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats