Interpack Termin für 2023 steht fest

Donnerstag, 21. Januar 2021
Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

Die kommende Interpack findet vom 4. bis 10. Mai 2023 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Dies hat die Messe Düsseldorf jetzt in Abstimmung mit ihren Partnern und Gremien festgelegt.
Bereits Anfang Dezember des vergangenen Jahres hatten die Veranstalter die Entscheidung gefällt, die Fachmesse für Verpackung erneut zu verschieben. Aussteller wie Veranstalter hatten Bedenken wegen der weltweit anhaltenden Corona-Pandemie. Eine Durchführung, die dem Anspruch einer Leitmesse gerecht wird, sei nicht garantiert. Das bewog die Verantwortlichen dazu, den Termin der Interpack weiter aufzuschieben.
Interpack
(Bild: Messe Düsseldorf / ctillmann)

Mehr zum Thema

Absage Keine Interpack in 2021

Ursprünglich hätte sie schon im Frühjahr vergangenen Jahres, und zwar vom 7. bis 13. Mai 2020, stattfinden sollen. Rund 60.000 Besucher waren erwartet worden. Doch dann kam Corona.

„Die Messe lebt von der persönlichen Begegnung und dem direkten Austausch von Menschen aus der ganzen Welt.“ So begründete dann Christian Traumann, Präsident der Interpack 2020 und Geschäftsführender Direktor & Group President bei der Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co. KG., die erste Verschiebung der Interpack zunächst auf das Frühjahr dieses Jahres, auf den 25. Februar bis 3. März 2021. Nun also wird die Leitmesse um weitere zwei Jahre aufgeschoben, ins Jahr 2023.
interpack
(Bild: Messe Düsseldorf)

Mehr zum Thema

Messe Düsseldorf Interpack erst im kommenden Jahr

Interessierte Unternehmen der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie können sich voraussichtlich ab Ende März/Anfang April online auf www.interpack.de anmelden, teilt die Messegesellschaft mit. Aussteller, die für die pandemiebedingt abgesagte Interpack 2021 zugelassen waren, hätten bereits ihre Standplätze für 2023 reservieren können und dürften nun mit der Anmeldung das Re-Booking durchführen.

Die „components“ findet erneut parallel zur Interpack statt. Sie richtet sich an die Zulieferbranche der Verpackungs- und Prozessindustrie. Die Anmeldung ist im selben Zeitfenster wie zur interpack unter www.packaging-components.de möglich.
Das könnte Sie auch interessieren
stats