Kostenmanagement Danish Crown setzt das Messer an

Mittwoch, 30. Januar 2019
 Der harte Wettbewerb im dänischen Einzelhandel drückt die Erträge im größten Geschäftsbereich der Gruppe, Danish Crown Pork.
Foto: Danish Crown
Der harte Wettbewerb im dänischen Einzelhandel drückt die Erträge im größten Geschäftsbereich der Gruppe, Danish Crown Pork.

Das schleppende Geschäft in Großbritannien und auch in anderen Bereichen drückt weiter auf das Konzernergebnis von Danish Crown. Der Schlachtkonzern hat sich nun ein straffes Kostensenkungsprogramm verordnet, unter anderem werden 300 bis 400 Stellen abgebaut.
Rund 350 Mio. Euro will Danish Crown einsparen, und das noch im Geschäftsjahr 2018/19. Das geht aus einer heute versandten Pressemeldung hervor.

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats