LFD Holding Schlachtung kastrierter Schweine verbieten

Mittwoch, 15. Januar 2020
Jörn Göbert, Geschäftsführer der LFD-Holding bezweifelt, dass die sachgerechte Anwendung der Isofluran-Narkose kontrolliert werden kann.
Foto: Felix Holland
Jörn Göbert, Geschäftsführer der LFD-Holding bezweifelt, dass die sachgerechte Anwendung der Isofluran-Narkose kontrolliert werden kann.

Einer der führenden deutschen Ferkelerzeuger bekräftigt seine Forderung nach einem Verzicht auf die  chirurgische Kastration. Gefordert werden faire Regeln für die Sauenhalter.
Die LFD Holding, einer der führenden deutschen und europäischen Ferkelzuchtunternehmen, erneuert anlässlich der Grünen Woche ihr P

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats