Landidyll Versprechen oder Schwindel

Dienstag, 05. Februar 2019
Beim Rind- und Schweinefleisch fehlen den Verbraucherschützern belastbare Informationen zu den ausgelobten Haltungskriterien wie beispielsweise „Weidehaltung“.
Foto: jus
Beim Rind- und Schweinefleisch fehlen den Verbraucherschützern belastbare Informationen zu den ausgelobten Haltungskriterien wie beispielsweise „Weidehaltung“.

Verbraucherschützer kritisieren die Aussagen von Supermärkten und Discountern zur Tierhaltung. Auslobungen und Kriterien seien oft nicht nachvollziehbar.
Die Verbraucherzentralen in Deutschland fordern ein Ende des Verwirrspiels bei der Werbung für Fleisch. In einem bundesweiten Marktcheck wurden W

Cookies

Sie müssen Cookies erlauben, um unseren Dienst nutzen zu können.

stats