Lateinamerika: Hohe Preise zu den Feiertagen
Lateinamerika

Hohe Preise zu den Feiertagen

PeeF / pixelio.de, PeeF / pixelio.de
Rinderherde wird von Gauchos getrieben.
Rinderherde wird von Gauchos getrieben.

FRANKFURT Chile erzielt dank der kommenden Feiertag gute Preise für Rindfleisch, Uruguay will sich noch deutlicher im hochwertigen Segment positionieren, während in Paraguay die Rinderbestände im dritten Jahr infolge zurückgehen. Mexiko plant die Erweiterung seiner Exportgeschäfte nach Russland, während Argentinien auf Geflügelfleischexporte nach Kanada hofft.

FRANKFURT Chile erzielt dank der kommenden Feiertag gute Preise für Rindfleisch, Uruguay will sich noch deutlicher im hochwertigen Segment posit

Jetzt kostenfrei registrieren und jetzt sofort alle Artikel auf fleischwirtschaft.de kostenfrei lesen.

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter fleischwirtschaft.de inklusive dem wöchentlichen Snacksnewsletter.

 

Sie sind Abonnent, oder bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats